İçeriğe geçmek için "Enter"a basın

Erstmals am Baggersee

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Asian

Erstmals am BaggerseeNachdem hier mehrere schon beschrieben haben, wie ihr erstes Mal gewesen ist, hat mich das dazu animiert, mich hier von meinem ersten Bi-Abenteuer zu erzählen. Da ich damals noch keine 18 Jahre war, fallen die Erinnerungen sicherlich unter den Jugendschutz. Aber ich will es dennoch hier einmal beschreiben. Daher sc***dere ich es so, als wenn ich gerade 18 geworden wäre.Ich war damals noch sehr jung und in der Schule und hatte so ziemlich hinter jedem Mädchen nachgeschaut. Damals war das ziemlich aufregend, da die Röcke fast so kurz waren, dass man ohne Mühe auch noch das Höschen sehen konnte. Insgeheim wünschte ich mir damals schon, ein Mädchen zu sein und solche tollen Röcke tragen zu können.Nach der Schule fuhren ich und meine Freunde häufig mit den Fahrrädern an einen bekannten Baggersee. Dort fiel mir immer wieder ein älterer Mann auf, der uns offensichtlich beobachtete. Er hatte wohl sehr viel Zeit. Meine Freunde in meinem Alter haben immer über ihn getuschelt und mir gesagt, dass ich mich vor dem in Acht nehmen sollte. Ich hatte das gar nicht so richtig verstanden, istanbul escort was die damit gemeint hatten.Einmal nach der Schule fuhr ich allein an den Baggersee. Das Wetter war nicht so gut und so waren auch dort keine Leute anzutreffen. Ich wollte jedenfalls dort schwimmen und da das Wasser warm war, hat mich das Wetter auch nicht so sehr interessiert. Ich legte mein Fahrrad also auf die Liegewiese, zog mich aus bis auf die Badehose und stürzte mich in den See.Als ich nach einer halben Stunde wieder aus dem Wasser kam, lag der fremde Mann auf einer Decke neben meinen Sachen. Ich ging mit Herzklopfen auf ihn zu, wusste aber nicht, wie ich mich verhalten sollte. Bis er mich ansprach und mich dabei anlächelte, Er fragte mich ob es mir gut geht, was ich so treiben würde und wie alt ich wäre. Dann fragte er mich, ob ich spaß mit Mädchen hätte und wie die mir gefallen würden. Erst zögerlich stotterte ich schüchtern meine Antworten.Dabei fiel mir auf, dass der Mann, den ich auf Mitte 50 schätzte, eine weiße, durchsichtige Badehose trug. Deutlich war sein Glied abgebildet istanbul escort bayan und dabei besonders seine dunkle Eichel. Wie hypnotisiert starrte ich die ganze Zeit darauf, da ich so etwas vorher noch nie gesehen hatte.Irgendwie hat er das sofort gemerkt und reagierte mit einem Lächeln. Dann fragte er mich ob ich schon mal Sex gehabt hätte, ich der ich erst so jung war. Ich schüttelte den Kopf. Er fragte dann aber, ob ich denn mal gerne Sex haben möchte. Schüchtern antwortete ich mit einem leisen „JA“. Willst du mal anfassen? Fragte er und schaute auf seinen durchsichtigen Slip. Dabei merkte ich, wie auf einmal sein Glied mächtig groß geworden ist. „Komm das tut nicht weh, wenn du es machst“. Er nahm meine Hand und führte sie langsam an sein Glied. Ich konnte deutlich unter dem transparenten Stoff spüren, wie es anfing richtig groß und hart zu werden, als ich es berührte. „Und wie sieht es bei dir aus?“ fragte er und streichelte mit seiner Hand über meine Badehose, die ganz eng saß und noch feucht von dem Wasser war. „Willst du die Badehose nicht ausziehen, escort bayan istanbul damit du dich nicht erkältest?“ fragte er.Er zog mir dann ganz langsam die Badehose herunter und mir stockte dabei der Atem. Ich merkte, wie mein Pimmel dabei anfing steif zu werden. Ich spürte die Geilheit in meinem Körper und mein kleiner Schwanz richtete sich auf, wurde größer und größer und immer härter.Er lächelte wieder, umfasst meinen Schaft und begann mich ganz langsam zu wichsen. „Nah, gefällt dir das?“ fragte er lächelnd. Ich war aufgeregt und empfand dabei unheimliche Lust und Erregung. Er kam dabei immer näher mit seinem Gesicht an meinem voll erigierten Schwanz. Und plötzlich öffnete er seine Lippen und sein Mund stülpte sich über meine Eichel. Ich stöhnte dabei laut auf. Dieses sanfte Saugen in diesen warmen feuchten Mund. Das Gefühl lässt mich bis heute nicht locker. Dann fing er an mich gleichzeitig zu wichsen und zu blasen. Es ging bei mir alles soooo schnell. Vor lauter Geilheit konnte ich es nicht mehr halten und mein Samen schoss in wilden Schüben in seinen Mund. Ich schämte mich so sehr, dass ich so abgespritzt hatte. Er lächelte aber, saugte alles in sich, schluckte es und lächelte. Dann sagte er: Wenn du das nächste Mal kommst, dann darfst du das auch bei mir machen. Voller Scham, aber auch voller Erregung bin ich dann nach Hause gefahren.

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

İlk yorum yapan siz olun

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

illegal bahis canlı bahis siteleri casino siteleri canlı bahis kaçak bahis bahis siteleri bursa escort görükle escort bursa escort gaziantep rus escort antep escort gaziantep escort izmir escort maltepe escort