İçeriğe geçmek için "Enter"a basın

Insel

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

InselDonauinselEigentlich wollte ich ja Radfahren auf der Donauinsel, aber es war viel zu heiß dazu, also suchte ich mir ein ruhiges schattiges Plätzchen am Ufer, zog mich aus und begann im Ökm zu lesen.Ganz vertieft in meine Lektüre bemerkte ich aus dem Augenwinkel heraus eine Frau die von der Fischerhütte in meiner Nähe auf mich zukam.Als sie keine 1o Meter mehr von mir entfernt war sah ich, dass sie nur einen dünnen Sommerrockt trug und ihre Bluse um die Hüften geschlungen hatte.Sie blieb 3 Meter vor mir in der Sonne stehen, ich betrachtet sie mal genau. Ihre Brüste waren groß und fest an den Spitzen saßen zwei wunderschöne dunkle Nippel.Auch sie betrachtet mich ausführlich mit ihren leuchtenden Augen, dabei sagte sie „ Hallo du, du gehörst nicht zufällig zu dem Fischerboot? Es sind nämlich bekannte von mir, aber es scheint niemand da zu sein“Ich stand auf und ging ihr einige Schritte entgegen, da mir heiß war, und auch das Ökm seinen Teil dazu beigetragen hat, war mein Schwanz zwar nicht steif aber lang und dicker als im Normalzustand.Ich sah ihr in die Augen und sagte „Nein, leider nicht, ich sitze hier nur gemütlich im Schatten“Ich konnte sehen das sie mir die ganze Zeit eigentlich nicht in die Augen schaute, eher schon auf meinen Schwanz…Mit einem Lächeln auf den Lippen sagte ich zu ihr „Hm, ist er so faszinierend??“Sie sah erschrocken auf und wurde rot dabei „Ohh, war es so offensichtlich? Tut mir leid aber ich wollte nicht so hin starren, aber es ist schon länger her das ich so was sah“Frech wie ich war, wollte ich sie nun provozieren „Mmmm, was sah? Einen Schwanz? Das glaube ich nicht“Noch immer rot, sagte sie verlegen „Na ja, das schon, nur nicht so ein geiles Stück, das sah ich schon länger nicht mehr, und so ganz ohne Haare ist auch nicht oft zu sehn?Ich lächelte sie an und meinte „Wollen wir nicht aus der Sonne gehen und dort weiter plaudern“. Ohne auf eine Antwort von ihr abzuwarten drehte ich mich um und setzte mich wieder auf meinen Platz im Schatten.Sie kam hinter mir her und setzte sich mir gegenüber hin.Ich lehnte mit dem Rücken mit geöffneten Schenkeln an einem Baum.Sie saß auf ihren Beinen mir gegenüber und sah mir nun ohne Scham mehr auf meinen Schwanz und meinen Sack der zwischen meine Schenkel runter hing.Sie sagte leise „Und über was unterhalten wir uns nun?“Ohne Umschweife sagte ich zu ihr „Na ja, vielleicht ob du ihm mal in die Hand nehmen möchtest, wenn du ihm doch schon so faszierend findest??“Mit einem Leuchten in den Augen und leichtem Erröten, antwortet sie „Hm.. meinst du wirklich?“ Ich sagte noch „ ja warum nicht, wenn du ihm doch so geil findest, lass dich doch nicht aufhalten!!“Ich schloss die Augen und schon spürte ich ihre Hand auf meinem linken Bein, dabei rutschte sie näher und begann sanft meinen Innenschenkel hoch zu streicheln, über meinen Bauch, mein Schwanz reagierte natürlich sofort, er begann langsam anzuschwellen, sanft spürte ich wie ihre Hand meinen rechten Innenschenkel wieder hinunter fuhr, wie sie hoch fuhr, ihr Handrücken meinen Halbsteifen berührte, eine zarte Berührung ihre Fingerspitzen an meinen Eiern. sanft streichelte sie über die Stellen wo normalerweise Haare sind, meinen Bauch hoch zu meiner Brust.Mit sanfter Stimme begann sie zu erzählen „Weißt du, ich bin schon länger Witwe ,mein Mann starb vor 6 Jahren, und danach hab ich lange keinen Mann gewollt , erst in letzter Zeit habe ich wieder einen Freund, aber der ist schon ein wenig älter canlı bahis und sein bestes Stück wird leider nicht mehr so steif und wenn dann nur für ein paar Minuten, egal was ich mit ihm anstelle ,er reagiert nicht so schön wie deiner“Vorsichtig blinzelte ich durch meine Augenlider, sie sah gebannt zu, wie mein Schwanz dicker und dicker wurde, sich aufrichtet, hart und steif vor ihr stand.Ich spürte wie meine Eichel immer mehr anschwoll, unter den Berührungen ihrer sanften Hand die wieder über meinen Oberschenkel streichelte, langsam rutschte meine Vorhaut über die Eichel.Ihre Hand wanderte wieder hoch Richtung meines Schwanzes, mit den Fingerspitzen umrundete sie langsam meine Eichel, streichelte über meine Eichelspitze. Sanft umschloss sie meinen Stamm, langsam zog sie meine Vorhaut ganz nach unten und drückte mein Schwanz an der Wurzel fest zusammen. Meine Adern schollen an und meine Eichel wurde noch größer und dunkler. langsam und gefühlvoll begann sie ihn zu wixen. Sanft schob sie meine Vorhaut vor und zurück, mit ihrer zweiten Hand spielte sie mit meinen Eiern, knetete sie und zog daran. „Mmmm, er fühlt sich so schön warm und hart in meiner Hand an“Ihre Hände massierten, streichelten, kneteten meinen Schwanz, der immer dicker und härter wurde, gefühlvoll wixte sie meinen Schwanz, und langsam spürte ich wie mein Saft in den Eiern zu steigen anfing.Wie ich bemerkte wurde sie auch immer unruhiger, ihr Atem wurde immer heftiger und ihr Körper war gespannt….Mit erregter Stimme sagte sie „Oooh , ich würde ihm jetzt so gern in mir spüren, mich auf ihm drauf setzten und genießen wie er mich aufspießt „Ich sah ihr in die leuchtenden Augen und sagte „Und was hindert dich daran dich drauf zu setzen?“Sie sah mich fragend an und meinte“ Wirklich? meinst du das ernst?“Dabei stand sie auf und begann ihren Rock auszuziehen, ihr weißes Höschen war an ihrer Muschi total nass.Langsam und zögernd zog sie auch ihren Slip aus, ihre Haare waren schön zurück geschnitten und ich konnte ihre dick angeschwollenen Schamlippen deutlich sehen.Sanft streichelte ich ihre Hüften, über Ihren Po, über ihre Oberschenkel, vorsichtig lies ich meine Hand in Richtung ihrer Möse wandern, mit der ganzen Hand fuhr ich über ihren Venushügel, er fühlte sich heiß und feucht an, langsam lies ich einen Finger ihren Schlitz entlang gleiten, sie stöhnte und zuckte unter der Berührung, sie öffnete dabei leicht ihre Beine. Sanft streichelte ich ihren dunkel angeschwollenen Lippen entlang, suchte ihren Kitzler, ihre Innenschenkel waren heiß und nass von ihrem Saft. Langsam bohrte ich eine Fingerspitze zwischen ihre Futläppchen und begann sanft entlang zu reiben. Ihr Hintern wippte im Rhythmus mit und sie stöhnte unterdrückt.Sie hielt sich mit beiden Händen an meinem Kopf fest und genoss meine Fingerspitze, immer weiter öffneten sich ihre Oberschenkel, immer mehr drängte sie sich meiner Hand, meinen Fingern die in ihrem heißen Schlitz steckten entgegen.Nach kurzer Zeit flüsterte sie mit erregter stimme „Ohh ich halt das nicht mehr lange aus las mich bitte deinen Schwanz spüren“Sie stellte sich mit gespreizten Beinen über mich und setze sich genussvoll auf meinen steifen Schwanz den ich ihr entgegenhielt.Ohne Widerstand drang ich in ihre Möse ein, spaltete ihre Futläppchen auseinander, langsam drang meine Eichel immer tiefer in ihr geiles Löchlein ein, bis zum Anschlag verschwand er in ihrem Fötzchen, genussvoll stöhnte sie auf „ Ohh ,ist der geil“ canlı bahis siteleri langsam begann sie sich zu Ficken ,Ritt langsam auf meinem Schwanz, ihre herrlichen Brüste wippten sanft vor meinem Gesicht, ich streichelte sie sanft über den Rücken zu ihren Schultern ,suchte ihre Brüste, massierte sie sanft mit meinen Händen und Fingerspitzen, ihre dunklen Nippel waren wunderschön hart und dick, ich leckte mit der Zunge sanft darüber, ein wonniger Schauer durch lief ihren Körper, ihre Bewegungen wurden immer fordernder, immer heftiger, ritt sie auf meinem steifen Schwanz auf und ab.ich nahm ihre Brüste fester in die Hand, drückte den Nippel fest und mit der Zungenspitze leckte ich darüber.Laut stöhnend ritt sie immer heftiger auf meinem Schwanz, mit langen tiefen Stößen Fickt sie sich selbst, ihr Saft strömte nur so aus ihrer geilen Fotze und rann meine Eier runter, wir waren beide über und über mit ihren Süßen Mösensaft voll.Schnell näherte sie sich ihrem Orgasmus.“ Ohh Gott ist das geil, mir kommt es gleich“ kam es stöhnend aus ihrem Mund. Und dann kam sie, mit einem unterdrückten stöhnen warf sie sich nach vorne ihr ganzer Körper zuckte und ihre Möse rieb stoßweise an meinem Schwanz sie, wie in Ekstase genoss sie ihren Höhepunkt.Ich stand ebenfalls knapp vor der Explosion und mein Schwanz zuckte noch immer in ihrer triefend nassen Möse, und das sanfte zucken ihre Möse lies mein Schwanz ziemlich jucken.Als sie sich endlich wieder gefangen hatte sagte sie mit sanfter ruhiger Stimme „ Mmmm, so geil ist es mir schon lange nicht mehr gekommen durch einen Schwanz, es ist sooo geil deinen dicken Schwanz im mir zu spüren.“Sie sah mich lächelnd an und sagte mit sanfter stimme „Wie du das nur so lange aushältst ohne zu spritzen finde ich irre geil. Weist du mein Freund nämlich schafft gerade mal zwei Minuten in mir ohne abzuspritzen… Duu, ich würde dich jetzt auch gerne spritzen sehen, denn ich will das du auch was davon hast, ich würde es gerne sehen wie du mir auf die Brüste spritzt“ Dabei wurde sie ein wenig rot und sah mich verlegen an.Ich lächelte sie an und meinte“ Na ja du viel hätte nicht mehr gefehlt und ich hätte dir dein Möschen angefüllt, so geil wie du auf meine Schwanz geritten bist“Sie meinte“ Ohh schade das ich das nicht gemerkt habe das es dir auch gleich kommen würde , sonst hätte ich noch einwenig gewartet bis du ebenfalls kommst. Aber ich war sooo geil das ich es nicht mitbekommen habe.“Aber wenn du möchtest entschädige ich dich mit meinem Mund dafür.Komm stell dich vor mich ich möchte deinen herrlichen Schwanz mit dem Mund verwöhnen „Dabei erhob sie sich langsam und zog meinen steifen langsam aus ihrem geilem Fötzchen langsam raus. Genussvoll lies sie jeden Zentimeter langsam heraus gleiten. „Mmmm, er fühlt sich so herrlich geil an, und er ist so hart und lang……“Sie blieb noch kurz vor mir stehen und da ich ihr nasses Fötzchen direkt vor einem Gesicht hatte, drückte ich ihr einen Kuss auf ihre dick angeschwollenen ,nassen Läppchen, sie stöhnte unter der sanften Berührung auf, drückte aber meinen Kopf gleiche wieder weg und meinte „ Stopp, jetzt bist du an der reihe“Während ich mich erhob nahm sie meine Platz ein.Ich stellte mich vor sie hin und hielt ihr meinen total nassen Schwanz vor ihr Gesicht. Mit leuchtenden Augen sah sie meinen steifen Schwanz an und sagte „ Ohhh wie nass der ist, mmm und deine dicke große Eichel, weist du dass es total geil ist damit gefickt zu werden, bahis siteleri das ich sie ganz intensiv in meinem Löchlein gespürt habe.Sie beugte sich vor und begann sanft mit ihre Zungenspitze ihrem Mösensaft von meinem Schwanz zu lecken, vorsichtig leckte sie um meinen Eichelkranz herum, spielte mit ihre Zungenspitze an meinem Bändchen herum, über meinen Pissschlitz.Vorsichtig setzte sie ihre Lippen auf meine Eichel und lies sie langsam und genussvoll in ihrem Mund verschwinden dabei massierte sie mit ihre Zunge weiter mein Bändchen. Langsam bewegte sich ihre Mund, ihre Lippen an meinem Schwanz auf und ab. Mein Schwanz zuckte und schwoll unter den Liebkosungen ihrer Lippen noch weiter an. Mein Schwanz juckte und zuckte in kürzester zeit geil, sanft begann ich mit meinem Becken ihrem Rhythmus zuzustoßen.Sie legte beide Hände an meinem Hintern und mit sanften aber bestimmenden Druck machte sie mir klar das ich ruhig bleiben sollte, ihre rechte wanderte nach vor, sie begann sanft an meinen Eiern zu spielen und zu ziehen, langsam zog sie meine Vorhaut immer weiter zurück dabei lies sie meine Schwanz immer tiefer in ihren Mund verschwinden, mit langen tiefen zügen saugte sie an meinem Schwanz. Ich stöhnte dabei laut und wie ich sah machte es sie auch geil denn ihr Körper zuckte ebenfalls erregt…Langsam begann sie wieder nur mit kurzen sanften zügen meinen Schwanz zu saugen, dabei drückte sie zu ihren Rhythmus passend mit der linken sanft auf meinem Hintern , ich begann sie sanft in ihrem Mund zu Ficken…Schneller als mir lieb war spürte ich wie mein Saft meinen Schwanz hoch stieg, immer heftiger wurden meine Stöße und genau in dem Moment als mein Saft aus der Eichel spritzte zog sie ihm aus ihrem Mund heraus und drückte ihm nach unten, unter lautem stöhnen von mir, spritzt ihr meinen Saft auf ihr Brüste , ihren Hals.Mit geilem leuchten ihn ihren Augen sah sie zu wie mein Saft in dicken Strahlen aus meinem Spalt heraus spritzte „ Ohh ja, spritz, spritz mich an, ohh es ist so geil.“ kam dazu mit erregter stimme aus ihrem Mund..Genüsslich sah sie zu wie sie auch die letzten Tropfen aus meinen Schwanz wixte, aus meinen Pisschlitz auf ihre Brüste tropften. Sanft massierte sie meinen noch immer steifen Schwanz weiter bis auch wirklich nichts mehr heraus kam aus meiner Eichel.Sie beute sich vor, schob meine Vorhaut ganz zurück und leckte sanft meinen Saft von der Eichel. während sie dabei mit der anderen meine harten Eier massierte.Mit wackeligen Knien stand ich vor ihr.Sie sah zu mir auf und lehnte sich langsam zurück, dabei begann sie sanft über ihre angespritzten Brüste zu streicheln.„Wow, das ist aber eine riesen Ladung die du da auf mir verteilt hast“dabei sah sie zu ihren Brüsten runter, sah zu wie mein Saft langsam über ihren Bauch runter lief, mit den Fingerspitzen begann sie sanft mein Sperma über ihren großen festen Brüste zu verteilen, massierte sanft damit über ihre harten dunkeln Nippel die erregt abstanden.Ich ging zwischen ihren weit geöffneten Schenkel in die Hocke, und sah ihr genüsslich zu wie sie meinen Saft genüsslich in ihre Haut einrieb. Legte meine Hand auf ihren Oberschenkel und begann sie sanft zu streicheln, sofort bekam sie Gänsehaut, langsam lies ich meine Augen an ihren Körper zu ihrem Fötzchen runter wandern, ihre Futläppchen waren dick geschwollen und standen weit offen, glänzten geil von ihrem Mösensaft.Mit einem schelmischen Unterton sagte ich zu ihr: „ Na, noch nicht genug? „Genüsslich antwortete sie:“ Hm… im Moment schon aber ich kann nicht garantieren das ich dich nicht zu mir Nachhause einlade um dort mehr zu bekommen. „Ich lachte auf und sagte:“ wenn du mir deine Adresse gibst komme ich bestimmt.“

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

İlk yorum yapan siz olun

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

illegal bahis canlı bahis siteleri casino siteleri canlı bahis kaçak bahis bahis siteleri mersin escort bursa escort görükle escort bursa escort ısparta escort karabük escort karaman escort karşıyaka escort kaş escort kastamonu escort kayseri escort kırıkkale escort kırklareli escort kırşehir escort porno izle serdivan escort adapazarı escort sakarya travesti