İçeriğe geçmek için "Enter"a basın

Mein Leben in Norwegen Teil 1 – ?

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Mein Leben in Norwegen Teil 1 – ?Mein Leben in NorwegenJa, Jette war tatsächlich schwanger und genoß diese neue Erfahrung, auch an ihrem Körper, der nahm etwas zu und ihr sonst so flacher Bauch wurde mit der Zeit immer etwas größer!Mein Gott, meinte sie zu mir, ich sehe ja aus wie eine Tonne! Was meinst du jetzt? Erwiderte ich, Steuerbord oder Backbordtonne, die an Steuerbord ist eigentlich schlank und die an Backbord ist in der Regel etwas bauchiger! Aber beide Tonnen erfüllen ihren Zweck! Aber ich liebe deine Backbordtonne, nahm sie in den Arm und küsste dieses schöne Wesen. Aber so rot wie die Backbordtonne auch ist, rot ist auch eine Verbindung zu Liebe und Sex. Davon gab es reichlich und kann sc***dern, das die langen Nächte hier im Norden einen großen Vorteil haben! Sie sind länger als im Süden, jaja, welche Weisheit, werden jetzt einige denken! Die Nacht ist für Liebende in den Wintermonaten besonders schön, erstens, weil die Sauna immer geheizt ist, zweitens, der Kamin fast immer brennt und drittens, häufig auch Freunde und Verwandte sich spontan als Gäste einluden.So war unsere Hütte immer gut gefüllt und ich konnte mich an den ganzen nackten Leibern in der Sauna oder vor unserem Kamin kaum satt sehen.Ich ankara escort denke es war so Mitte Dezember als ich mit Jette alleine vor dem Kamin saß und wir ein stilles Wasser, naja ich aber auch einen, in Norwegen sündhaft teuren, Laphroaig tranken. Sie hatte schon etwas länger etwas auf dem Herzen und das kam jetzt, glasklar und unverblümt: „ Ich habe zwei Wünsche, meinte sie, erstens ich möchte das unser Kind deinen Nachnamen trägt! Zweitens, ich kann Sex und Liebe unterscheiden, Sex hat mit Liebe nichts zu tun, es ist für mich das körperliche Verlangen und der Körper ist die Wohnung der Seele! Nur die Seele vermag zu lieben, sich zu sehnen und so kann meine Seele deine Seele spüren und dann wird mir warm um das Herz.“Jette! So etwas habe ich von dir noch nie gehört, was meinst du? Erwiderte ich.Sie meinte: „ Nur die Seele liebt, ein Verlangen stirbt irgendwann! Wie war es als du die Entscheidung getroffen hast hierher zu kommen? War das ein Verlangen? Oder eine Verbundenheit mit und zu mir?“Es war beides, aber wenn du mich so fragst, es war eine Verbundenheit zu dir und die ersten Tage/Wochen hatten wir kaum Sex, wir haben gekuschelt und ich war froh dich in meinem Arm zu halten! Erwiderte ich ihr.Genau das meine ich, es sind nicht unsere Körper die sich gefunden haben, es sind unsere Seelen! Erklärte sie mir ihren Gedankengang.Jette! Ich kann dich hören, aber ich verstehe nicht was du meinst. Ich habe mit diesem übersinnlichen keinerlei Erfahrung!Das brauchst du auch nicht mein lieber Mann, fühle einfach und dann wird dir alles klar werden. Unsere Seelen haben sich gefunden und nichts und niemand kann das verändern. Wenn du also auch mal eine andere Frau haben möchtest, dann ist es dein Körper, aber niemals deine Seele!Wie kommst du darauf, das ich eine andere Frau begehren könnte? Wollte ich von ihr wissen.Ich kann sehen wie du andere Frauen ansiehst und ich kann verstehen, wenn du sie ins Bett kriegen möchtest, auch ich habe solche Gedanken und Begierden, aber das sind unsere Körper und hat nichts mit der Liebe zwischen uns zu tun!Ich war danach erstmal eine ganze Zeit recht still und nippte an meinem Laphroaig. Sag mal woher hast du diese ganzen „Weisheiten“? Sie lachte und meinte, „Wir hatten in Marstal eine sehr alte Frau und meine Mutter hatte mal eine schlimme Gürtelrose, das tat höllisch weh und ihr war gar nicht gut. Die Ärzte hatten keine Lösung und dann hörte sie von Magda, sie ist vor Jahren aus Rumänien eingewandert und galt bei uns als Außenseiter. Ihr wurden alle möglichen Gerüchte angedichtet und sie galt als Hexe. Ein Fischerdorf halt! Meinte sie mit einem Schmunzeln.Aber meine Mutter ist zu ihr gegangen und zwei Tage später war die Gürtelrose weg!Sie hat mir nie erzählt was damals dort geschehen ist, aber seit diesem Zeitpunkt war ich häufiger bei ihr und sie hat mich das ganze Studium durch begleitet. Von ihr habe ich einiges gelernt und auch diese, wie du sagst „Weisheiten“ gelernt.Jetzt war ich mehr als verwundert und stiller als zuvor. Ich brauchte noch einen guten Schluck Laphroaig und war dann zu müde um diese Unterhaltung fortsetzen zu können.Ich konnte Jette davon überzeugen mit ins Bett zu kommen und hielt dann in meiner linken eine ihrer wundervollen Brüste und meine andere lag auf ihrem Bauch.Kurz vor dem Einschlafen meinte sie zu mir: „ Du kannst ficken welche du auch immer willst, aber deine Wärme und Zärtlichkeit wird immer mir und unserem Kind gehören!“Ich lag die halbe Nacht wach und meine rechte Hand war immer noch auf ihrem Bauch, gleichzeitig spürte ich aber auch die Wärme meiner Hand und von ihrem Bauch!Ich denke, ich lasse den Laphroaig morgen mal weg und sie muss mir das alles erklären, ich hatte keine Idee was hier gerade geschieht!

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

İlk yorum yapan siz olun

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

illegal bahis canlı bahis siteleri casino siteleri canlı bahis kaçak bahis bahis siteleri mersin escort bursa escort görükle escort bursa escort buca eskort orhanlı escort pendik escort bostancı escort giresun escort batman escort sivas escort maraş escort çanakkale escort muğla escort mersin escort muş escort nevşehir escort elazığ escort