İçeriğe geçmek için "Enter"a basın

Tante Helen – Noch immer geil

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Amateur

Tante Helen – Noch immer geilEs war eigentlich ein ganz normales Wochenende, daß ich damals bei meiner Tante Helen verbringen sollte. Ich war damals 22 Jahre alt, meine Tante schon 64. Seit 10 Jahren war Sie verwitwet und soweit ich wußte, hatte Sie danach keinen Mann mehr. Ich war Single und fand meine Tante nach wie vor richtig scharf. Sie war halt schon etwas älter, hatte aber noch immer eine tolle Figur, einen knackigen Arsch und 2 schöne pralle Rundungen in der Bluse. Da ich auch schon mal alleine in Ihrer Wohnung war, wußte ich, daß Sie sogar Reizwäsche hatte und wohl auch trug. Ich sah damals in ihrem Schrank Strapse, Strapsstrümpfe, Corsagen, Büstenheben und all so Zeug. Wie gerne hätte ich Sie mal darin gesehen. An jenem Samstag bat Sie mich, nachmittags für 2 Stunden das Haus zu verlassen, es sollten 2 Freundinnen von Ihr kommen und da würde ich nur stören. Ich bin also in die Stadt gefahren und kam dann nach etwa 2 ½ Stunden zurück. Die Türe hab ich leise aufgesperrt, ich wußte ja nicht, ob die Freundinnen noch da waren. So versuchte ich dann, als ich Stimmen hörte von mehreren Frauen, leise zur Treppe zu kommen um in mein Zimmer zu gehen. Als ich dann dort an der Treppe stand konnte ich ins Wohnzimmer sehen und erblickte meine Tante Helen, wie Sie gerade Ihren nackten Busen zeigte und sich von den Freundinnen dabei fotografieren ließ. Das war vielleicht ein Anblick.Tante Helen hatte 2 herrlich große, pralle Brüste mit harten Nippeln. Es muß aus meinem Mund gerutscht sein und Sie hatte es dann gehört, dieses: „WOW“Tante Helen schaute sofort in meine Richtung und sah mich, während Ihre Freundinnen Ihren nackten Oberkörper fotografierten. Ihr Mund ging auf, Ihre Augen auch und Sie bedeckte sofort Ihren nackten Busen. Ich bin dann hoch in mein Zimmer, zog mich dort nackt aus und legte mich ins Bett. Schnell hatte ich eine Latte, die ich mir streichelte. Dann hörte ich, wie Ihre Freundinnen das Haus verließen und kurz darauf kam Tante Helen zu mir ins Zimmer. Sie setzte sich zu mir an Bett und meinte: „Das war jetzt nicht so, wie es aus sah. Meine Freundinnen meinten, ich wäre immer noch pendik escort gut für einen Mann. Ich hab mich gehen lassen und Ihnen meine Brüste gezeigt, die Sie fotografiert haben. Es tut mir Leid, daß Du das mit ansehen mußtest.“ Ich sagte daraufhin zu Ihr: „Keine Sorge Tante Helen, ich finde auch, daß Du noch immer einen Mann haben kannst, bei so einem schönen Busen und so einem heißen Knackarsch. Ich muß schon sagen, da bekomme sogar ich einen Ständer.“ Sie schaute mich verlegen an und meinte, nachdem Sie an die Beule meiner Decke geschaut hatte: „Wie meinst Du das ? Hast Du etwa eine Errektion von meinem Busen bekommen ?“ Ich zog daraufhin, vor den Augen meiner Tante die Decke zur Seite und zeigte Ihr stolz meinen nackten Ständer. Erst sah Sie nur mich an.Dann richteten sich Ihre Augen langsam etwas tiefer aus und schließlich starrte Sie auf meinen nackten, harten Penis. Sie konnte es nicht fassen, was ich Ihr da hin streckte und wie Sie weiter so auf mein Rohr starrte, sagte ich leise:„Tante, im ernst, ich würde es mir gerne mal von Dir besorgen lassen, ich könnte mir vorstellen, Dich zu ficken und ich würde Dir gerne auch mal auf den nackten Busen spritzen.“ Ich war auf Ihre Antwort echt gespannt, dachte mir, Sie knallt mir eine oder Sie geht sofort aus dem Zimmer. Statt dessen saß Sie da und meinte leise: „Mein Gott, Du hast aber auch eine schöne harte Latte. Den würde ich gerne einmal streicheln.“ Ich bat Sie es zu tun und kurz darauf legte Sie Ihre Hand auf mein hartes Rohr und hat es mir dann tatsächlich streichelnd gemacht. Dann nahm Sie ihn auch noch richtig in die Hand und begann mir einen zu hobeln. Was für ein Gefühl. Ich lag nackt auf dem Bett, die Beine weit gespreizt und Tante Helen wichste mir mit offen stehender Bluse und heraus schauendem Busen die nackte Latte.Bislang hatte ich nur davon geträumt, aber nun war es Wirklichkeit. Sie hat es mir geil besorgt und ich sah und befummelte Ihren prallen blanken Busen, was auch Ihr sehr gut gefallen hatte. Nach einigen Minuten wurde mein Drang immer größer und ich bat Sie, Sie ficken zu dürfen. Sie meinte, Sie weiß nicht so recht, escort pendik ob Sie sich das zu trauen würde, doch es sollte dann tatsächlich passieren.Nachdem ich nackt mit Ihr aus meinem Zimmer hinunter in den Wohnbereich gegangen war, habe ich dort meine Tante ganz nackt ausgezogen, gestreichelt und Sie so richtig geil gemacht. Schließlich wollte Sie es auch und so hatten wir dann einen richtig geilen Fick zusammen auf Ihrer Couch.Das war der absolute Hammer, ich saß unten mit leicht gespreizten Beinen und Tante Helen saß auf meiner harten Latte, die Beine extrem weit gespreizt und so ist Sie dann nackt auf mir geritten. Dabei bohrte sich meine Latte immer wieder richtig tief in Ihre geile enge Spalte und vor mir tanzte Ihr geiler Arsch.Ab und an griff ich nach Ihren prallen Titten, während Sie geil stöhnend auf mir herum hopste. Sie schrie immer wieder, wie groß und hart meine Latte sei und wie geil sich der Schwanz anfühlen würde. So trieben wir es zusammen mehrere Minuten lang, bis ich Sie fragte, ob ich Ihr rein spritzen solle, ob ich auf Ihren Busen kommen dürfte oder ob Sie meinen Saft ins Gesicht haben will. Sie meinte, erst ficken wir noch ein bischen und wenn Ich beinahe soweit bin, soll ich Ihr Bescheid geben, dann würde Sie noch einem Tittenfick zustimmen und ich könnte dann einfach abspritzen. Also hatten wir dann lange 6 Minuten richtig heftig rum gevögelt, bevor ich Sie ermahnte, ab zu steigen und mit dem Tittenfick zu beginnen. Ich war echt schon kurz vor dem Spritzen, als ich endlich die richtige Position erreichte. Tante Helen nahm meinen harten Penis zwischen Ihre Titten und ich rieb meine Latte dazwischen. Dann kam es mir und mein Samen spritzte heraus, traf meine Tante am Hals, am Kinn und natürlich auch auf dem Busen.Das sah vielleicht geil aus und meine Tante war nun richtig bedient. Eigentlich dachte Sie, in Ihrem Alter wäre niemand mehr scharf auf Sie, doch nun hatte ich Sie überzeugen können, daß dem nicht so war. Allerdings war Sie auch meine Tante und ich schon jahrelang geil auf Sie. Samstag Nacht hat Sie dann sogar das Bett mit mir geteilt und wir hatten gleich pendik escort bayan nochmals SEX. Am nächsten Tag wollte Sie es unbedingt noch 2 – 3 mal mit mir treiben, doch dazu bat ich Sie, mir im Keller zunächst nochmals Ihren blanken Busen zu zeigen und sich an den Titten befummeln zu lassen. Sie hat es gemacht, zog im Keller das Shirt hoch und hatte drunter nichts an. Geil streckte Sie mir Ihre nackten Glocken entgegen und ich überzeugte Sie sogar davon, sich das Shirt ganz aus zu ziehen. Das war für Sie das erste Mal, wo Sie mit nackten Oberkörper und blankem Busen im Keller stand. Weil ich so geil war, holte ich auch dort mein Rohr aus der Hose. Dann hat Sie mir im Keller einen geblasen und ich hab Ihr dort meinen Samen direkt in den Mund gespritzt. Auch dies war das erste Mal für Sie. Sie bekam noch nie Sperma in den Mund. Gegen Mittag vögelten wir dann wieder in Ihrem Wohnzimmer und kurz bevor ich abends nach Hause fuhr, bat ich Sie, nochmals mit mir in den Keller zu gehen, aber diesmal mit Strapsgürtel, Strapsstrümpfe, einem String-Tanga-Ouvert und einer busenfreien Hebe. Drüber durfte Sie sich einen Mantel anziehen und an den Füßen kniehohe Stiefel. Sie hat es für mich gemacht, meinte, so würde Sie niemals aus der Wohnung gehen. Als wir dann alleine im Keller waren, half ich Ihr aus dem Mantel und Sie stand im Keller in dieser heißen Reizwäsche, mit nackten Brüsten und String ouvert. Dann haben wir es dort unten miteinander getrieben, wobei Sie den String an lassen durfte und ich Sie durch die Öffnung genagelt hatte. Dabei flogen Ihre prallen Titten richtig geil herum und Sie konnte Ihr Stöhnen nicht zurück halten. Zum Schluß spritzte ich Ihr meinen Samen direkt in die Möse, Sie wollte es so, denn Kinder konnte Sie keine mehr bekommen. Das war mein erster Orgasmus in einer Möse. Tante Helen ist eine geile Sau und Sie hat mir versprochen, es mit niemandem anderen zu treiben, als mit mir. Seither sehen wir uns 4x pro Monat und haben geilen Sex zusammen. Sie geht auf all meine Wünsche ein, also auch mal nackt unterm Mantel mit mir spazieren und so. Dafür hatte ich nun auch schon Sex mit Ihr im Park und im Wald. Ihr großer Traum ist es, mit mir in den Urlaub zu fahren, nur wir Zwei.Dort will Sie es auf die Spitze treiben und mit mir das Rollenspiel Mutter und Sohn machen. Ich freue mich schon sehr darauf.

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

İlk yorum yapan siz olun

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

illegal bahis canlı bahis siteleri casino siteleri canlı bahis kaçak bahis bahis siteleri mersin escort bursa escort görükle escort bursa escort gaziantep rus escort porno izle antep escort maltepe escort