İçeriğe geçmek için "Enter"a basın

Sabinchen 2 – Die zweite Nacht

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Ass

Sabinchen 2 – Die zweite NachtFortsetzung von Sabinchen 1 – Der Beginnhttps://de.xhamster.com/stories/sabinchen-1-der-beginn-856698 Hinter uns lag eine überraschend heiße Nacht, ein völlig absurder Tag mit Knistern in der Luft und eine Mittagspause, die aus einem einzigen ewig andauernden Kuss und jeder Menge Fummelei bestand… Wir waren beide wie in Trance. Keiner von uns beiden wusste, was da letzte Nacht geschah und warum und wohin das führen sollte. Doch es war gut spürbar, dass es noch ein „interessanter“ Abend werden würde. Nicht nur zärtliches Händchenhalten war unter dem Tisch angesagt, da verirrte sich die eine oder andere Hand schon mal in intensivere Gegenden.Die Seminarmodule gingen so bis 16 oder 17 Uhr – da war noch ein bisschen Zeit dazwischen bis zum Abendessen. Wir mussten ohnehin auch wieder mal mit zuhause telefonieren. Ich kann es bis heute nicht sagen, warum auch dies in dem Moment für mein Gewissen kein Problem war, denn ich bin grundsätzlich sowas von überhaupt nicht der Fremdgeher, viel zu viel Gewissen und viel zu verliebt in meine Damalige. War einerseits schon so viel zerbrochen zwischen uns? Vielleicht wusste mein Unterbewusstsein schon längst, dass die Beziehung längst vorbei ist – bloß das Bewusstsein und Denken wollte das noch nicht zulassen? Wie dem auch gewesen sei, jedenfalls verbrachten wir wohl nen Großteil bis zum Abendessen mit knutschen und fummeln. Die nette Gesellschaft der anderen Teilnehmer genossen wir dort ebenfalls, ich bin ja ein wahnsinnig geselliger Mensch, doch selbst hier konnten wir nicht anders, als zu flirten, unsere Hände zu halten, bis wir uns sogar in Gesellschaft der anderen küssten – was völlig egal war, es war schließlich niemand dabei, der uns persönlich kannte.Wie lange wir beim Essen – und danach – noch bei den Anderen waren, ich kann es nicht mehr sagen. Mitfühlend wie ich bin konnte ich dann mein Sabinchen natürlich nicht alleine auf’s Zimmer gehen lassen, wo wir auch gleich wieder loslegten und in heißen Küssen versanken, bis Stück um Stück unserer Kleidung fiel. Selbst da war mir noch nicht klar, wohin das führen würde. Sie war wesentlich jünger, vermutlich noch relativ unerfahren, und so war es mir eigentlich auch egal, ob es „richtigen Sex“ geben würde oder nur Petting. Doch die schüchterne, biedere, konservative Sabine belehrte mich eines Besseren: Ich hatte gerade wie am Vortag den Weg in Richtung ihrer Pussy bahis firmaları eingeschlagen, um sie zu lecken, da sagte sie plötzlich: „Stop – du hast dich gestern so bemüht, jetzt bin ich mal dran, dich zu verwöhnen!“ und ich solle mich auf den Rücken legen. Von wegen schüchtern… sie küsste sich meinen Oberkörper runter, zog mir die Boxershorts aus und ließ mich spüren, dass sie mit ihren Lippen und ihrer Zunge schon ganz gut umgehen kann. Völlig surreal! Vorgestern hatte ich noch absolut keinen Bock, mit der Kleinen als Anhängsel auf’s Seminar zu fahren – und jetzt hatte sie ihren Mund an meinem Schwanz. Beziehungsweise meinen Schwanz im Mund und zeigte mir, wie gut sie im Blasen war. Waaaaaaaahnsinn! Fast zum Auszucken! Aber bevor es soweit kam – bzw. bevor ich in ihrem Mund kam – stoppten wir das Spiel… jetzt wollten wir beide mehr… nichts und niemand (naja, fast niemand) hätte uns jetzt aufhalten können. Wir wollten es. Wir wollten vereint sein. Ich wollte dieses Jungfötzchen spüren. Sie wollte von mir gevögelt werden. Endlich. Im Grund waren es ja bereits 24 Stunden Vorspiel. So zog ich sie hoch zu mir, auf mich, wir schauten uns dabei in die Augen, konnten die Absurdität der Situation nicht wirklich fassen. Doch für Gewissensbisse oder Nachdenken war kein Platz. Ich drehte „mein Sabinchen“ auf den Rücken, ertastete mit den Fingern ihren nassen Spalt. Oh Gott! Ihre Lust, ihr Geruch, unvergesslich. Ich platzierte mich zwischen ihren Schenkeln und mit der aufgestauten Lust von 24 Stunden berührte meine Spitze endlich ihr Fötzchen und Millimeter für Millimeter drang ich in dieses Teenie-Paradies ein, bis ich bis zum Anschlag in ihr war. Endlich… endlich konnte ich beginnen… nein endlich konnten WIR beginnen, uns zu vögeln. Stoß um Stoß wurde es von vorsichtig zärtlich zu richtig festen Stößen, bis ins tiefste der ach so herrlichen Jungpussy. Zärtliche innige tiefe Küsse begleiteten unsere Premieren-Fickerei, zu der wir im Gleichtakt stöhnten. Aufgrund der doch relative explosionsgefährdeten aufgestauten Lust musste ich zwischendurch mal stoppen, sonst hätte ich keine 2 Minuten durchgehalten bei der engen Grotte. In einem Moment der Ruhe küssten wir uns, sie sagte mir, dass sie die Pille nehme und ich hielt sie fest, während ich mich auf den Rücken drehte und sie auf mich zog. Ich wollte die Kleine reiten spüren, was sie auch prompt tat. Oh my gosh, wie geil, die Süße kaçak iddaa auf mir zu haben. Wir knutschten, ich kümmerte mich um die festen Brüste, massierte sie dabei, zwirbelte sie, stülpte meine Lippen um sie, sog an ihnen Nippeln und stieß meiner Reiterin mein Becken entgegen. Immer fester ritt mich mein Sabinchen – immer tiefer hämmerte ich ihr meinen Harten entgegen, bis wir beide immer lauter wurden und ich ihr Fötzchen zucken spüren konnte – was natürlich zur Folge hatte, dass ich mich auch nicht mehr halten konnte und die gesamte aufgestaute Lust sich in ihre Pussy ergoss. Engumschlungen, sie an ihrem festen Hintern an mich gezogen, saßen wir beide aufrecht, hielten uns fest, küssten uns, bis ich erschöpft nach hinten fiel.Völlig fix und fertig und wortlos kuschelnd lagen wir glückselig unter der Decke und wollten nur noch schlafen. Im Löffelchen lag ich hinter dieser unscheinbaren Jungmaus, die sich mir soeben völlig hingegeben hatte, küsste ihren Nacken, ihre Schulter, strich ihr durch das Haar, umarmte sie, streichelte ihr zärtlich den Bauch, den Bauchnabel, … was irgendwie nach einer genüsslichen zärtlichen Halbschlaf-Viertelstunde jedoch nur dazu führte, dass meine Finger sich wieder in intimere Zonen verirrte… mein Schwanz beim Berühren ihrer Nippel wieder anschwoll, ich mich fest an ihren Hintern schmiegte, ich davon nur noch härter wurde, meine Finger sich sogleich auch wieder um die süße Muschi kümmerten und es nur einen Ausweg gab: Wir fielen wieder übereinander her und ich drückte mich im Löffelchen von hinten in das enge Fötzchen und ließen die Zärtlichkeit des ersten Mals relativ bald hinter uns – jetzt wurde nicht miteinander geschlafen, jetzt wurde GEFICKT! Von hinten zu ficken ist für mich einfach das geilste Gefühl überhaupt, so musste ich ausprobieren, wie es ihr denn gefällt, Doggystyle gebumst zu werden. Noch mit dem Schwanz in ihr drehte ich mich auf sie, zog ihre Hüften hoch und kniete mich hinter sie, um der jungen Dame zu zeigen, wie ein 10 Jahre älterer Mann sie von hinten durchficken kann. Immer fester rammelte ich die Süße durch, ihre Hüften dabei fest in der Hand, bis wir uns gegenseitig zum nächsten Höhepunkt vögelten und ich ihr meine zweite Ladung innerhalb einer halben Stunde in die Pussy schoss…Ich glaube, nach dieser zweiten Runde war es dann soweit, dass wir tatsächlich völlig fix und fertig die Augen schlossen und uns den verdienten kaçak bahis Schlaf gönnten. Wie spät es war? Ich kann es nicht wirklich sagen, aber ich denke, vor 3 Uhr nachts sind wir nicht eingeschlafen… Am nächsten Tag war um 6:30 der Wecker gestellt, da wir zum letzten halben Tag des Seminars eine Praxiseinheit hatten, zu der wir hinfahren mussten. Details weiß ich nicht genau, so verschwommen ist es in meinem Kopf. Erstens ist es mittlerweile wirklich lange her. Und zweitens war ich ja ohnehin völlig in Trance und wie ferngesteuert. Ich weiß nur, dass wir uns duschen gehen wollten vor dem Frühstück… Überraschung! Worin konnte das wohl geendet haben? Erraten. Ein Guten-Morgen-Fick vor dem Seminarende war nicht ansatzweise zu vermeiden. Wie selbstverständlich verwöhnten wir uns zuerst unter der Dusche, dann doch wieder im Bett, nur um danach wieder unsere Säfte abzuwaschen – wobei wir uns eh wieder kaum zurückhalten konnten. Doch wir mussten dann schließlich wirklich los.Das Ende des Seminars. Eine Stunde Autofahrt. Nur wir beide im Auto. Und schön langsam holte uns die Realität wieder ein. Ich sollte sie danach nach Hause bringen zu ihren Eltern, für die sie ja das brave Engelchen war – und ich der verantwortungsbewusste ältere Mann, dem sie vertrauten. Und ich? Auf mich wartete meine damalige Freundin. (Wer weiß, was sie an diesem Wochenende trieb, im Nachhinein betrachtet…) Ergänzend möchte ich hier auch noch erwähnen, dass ich mit Sabine an diesem Wochenende auch über viel Persönliches gesprochen hatte, so eben auch über diese On-Off-Beziehung mit der Anderen. Sie wusste, dass ich diese Frau liebte. Wir waren beide sehr sprachlos bei der Autofahrt. Glücklich über das Erlebte. Unsicher, was das zu bedeuten hatte. Völlig planlos, was der nächste Tag bringen würde. Irgendwann ergriff ich einfach nur ihre Hände und wir streichelten uns zärtlich, hielten uns fest. Irgendwie war ohne Worte klar, dass wir beide nicht wussten, was geschehen wird. Ich brachte sie nach Hause, ihr Elternhaus war 50 Meter von einem SPAR Kaufhaus entfernt, am SPAR-Parkplatz schauten wir uns händehaltend nochmal tief in die Augen und verabschiedeten uns mit einem sinnlichen aber vorsichtigen Kuss voneinander.Ich blieb noch 10 Minuten am Parkplatz, musste erst mal in Ruhe eine Zigarette rauchen, bevor ich mich auf den Heimweg machte – der grad mal 5 Minuten dauerte. Ich glaube, die einzigen Gedanken in meinem Kopf zu diesem Zeitpunkt waren so ungefähr: „Alter… was war das denn? Wieso? Warum? DIE SABINE??? Gibt’s doch nicht!“, für viel mehr Sinnvolles war nicht mehr Platz im Kopf. Was das noch so bringen wird? Mal sehen!

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

İlk yorum yapan siz olun

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

illegal bahis canlı bahis siteleri casino siteleri canlı bahis kaçak bahis bahis siteleri mersin escort bursa escort görükle escort bursa escort gaziantep rus escort porno izle antep escort maltepe escort